Käsespätzle
Käsespätzle | Rezept
Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten

Käsespätzle | Rezept

Bewertung:
0 % of 100
(0) Rezept bewerten
Just Spices
Vorbereitungszeit:
10 min
Just Spices
Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Personen
  • Für den Spätzleteig

  • 6
    Eier
  • 500 g
    Mehl
  • 100 ml
    lauwarmes Wasser
  • 1,5 TL
    Salz
  • Für die Röstzwiebeln

  • 100 ml
    Sonnenblumenöl
  • 1
    rote Zwiebel
  • 1
    gelbe Zwiebel
  • 3 EL
    Mehl
  • 2 Pr.
    Salz
  • Für die Käsespätzle

  • 1
    Zwiebel
  • 1 EL
    Butter
  • 100 g
    Bergkäse
  • 100 g
    Emmentaler
  • 1 Bund
    Petersilie
  • 250 ml
    Rinderbrühe (alternativ Gemüsebrühe)
  • 2 Pr.
    Salz
  • 4 Pr.

1
Für den Teig die Eier in eine große Schüssel geben und die restlichen Zutaten unterrühren. Mit der Hand den Teig, solange schlagen bis Blasen entstehen und der Teig zähflüssig wird.


2
In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Mit einer Spätzle- oder Kartoffelpresse den Teig in das köchelnde Wasser pressen. Das Wasser erneut zum Kochen bringen. Die Spätzle sind fertig, sobald sie oben schwimmen. Die Spätzle abgießen und abschrecken.


3
Für die Röstzwiebeln den Boden einer Pfanne mit Öl bedecken und erhitzen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln in eine Schüssel geben und mit dem Mehl vermischen. Die Zwiebeln in das heiße Fett geben und für ca. 3 Minuten goldbraun ausbacken. Aus dem Fett nehmen und auf ein Küchenkrepp geben. Mit 2 Prisen Salz würzen und zur Seite stellen.


4
Die restliche Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin ca. 4 Minuten braten. In der Zwischenzeit den Käse mit einer Reibe grob raspeln. Die Spätzle zu den Zwiebeln geben und weitere 3 Minuten braten. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Die Spätzle mit der Brühe auffüllen, den Käse hineingeben und unterrühren. Sobald er geschmolzen ist, die Petersilie dazugeben und mit 2 Prisen Salz und dem Raclette Gewürz abschmecken.


5
Mit den Röstzwiebeln servieren.


6
Tipp: Klappt natürlich auch auf die gleiche Weise mit fertigen Spätzle und Röstzwiebeln.

Nährwerte: (Pro Portion)

Kalorien
892
kcal

Kohlenhydrate
103
g

Proteine
38
g

Fett
36
g

Zubereitung

1
Für den Teig die Eier in eine große Schüssel geben und die restlichen Zutaten unterrühren. Mit der Hand den Teig, solange schlagen bis Blasen entstehen und der Teig zähflüssig wird.


2
In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Mit einer Spätzle- oder Kartoffelpresse den Teig in das köchelnde Wasser pressen. Das Wasser erneut zum Kochen bringen. Die Spätzle sind fertig, sobald sie oben schwimmen. Die Spätzle abgießen und abschrecken.


3
Für die Röstzwiebeln den Boden einer Pfanne mit Öl bedecken und erhitzen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln in eine Schüssel geben und mit dem Mehl vermischen. Die Zwiebeln in das heiße Fett geben und für ca. 3 Minuten goldbraun ausbacken. Aus dem Fett nehmen und auf ein Küchenkrepp geben. Mit 2 Prisen Salz würzen und zur Seite stellen.


4
Die restliche Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin ca. 4 Minuten braten. In der Zwischenzeit den Käse mit einer Reibe grob raspeln. Die Spätzle zu den Zwiebeln geben und weitere 3 Minuten braten. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Die Spätzle mit der Brühe auffüllen, den Käse hineingeben und unterrühren. Sobald er geschmolzen ist, die Petersilie dazugeben und mit 2 Prisen Salz und dem Raclette Gewürz abschmecken.


5
Mit den Röstzwiebeln servieren.


6
Tipp: Klappt natürlich auch auf die gleiche Weise mit fertigen Spätzle und Röstzwiebeln.

Nährwerte: (Pro Portion)

Kalorien
892
kcal

Kohlenhydrate
103
g

Proteine
38
g

Fett
36
g

Zutaten

Personen
  • Für den Spätzleteig

  • 6
    Eier
  • 500 g
    Mehl
  • 100 ml
    lauwarmes Wasser
  • 1,5 TL
    Salz
  • Für die Röstzwiebeln

  • 100 ml
    Sonnenblumenöl
  • 1
    rote Zwiebel
  • 1
    gelbe Zwiebel
  • 3 EL
    Mehl
  • 2 Pr.
    Salz
  • Für die Käsespätzle

  • 1
    Zwiebel
  • 1 EL
    Butter
  • 100 g
    Bergkäse
  • 100 g
    Emmentaler
  • 1 Bund
    Petersilie
  • 250 ml
    Rinderbrühe (alternativ Gemüsebrühe)
  • 2 Pr.
    Salz
  • 4 Pr.
Rezept

Sammle Punkte.

Erhalte Produkte Gratis.
Spare beim Einkauf.

Deine Treue wird belohnt

Als Mitglied unseres kostenlosen SPICE CLUBS.


Und so funktioniert's:

1

Kostenlos anmelden.

Melde Dich mit Deinem Kundenkonto an oder erstelle Dir eins in nur einer Minute.

2

Automatisch Punkte sammeln.

Erhalte Punkte für jeden Einkauf.
Weitere Aktivitäten bringen Dir Extra-Punkte.

3

Belohnungen erhalten & sparen

Erhalte Rabatte für Deine Punkte oder löse sie für spicy Belohnungen ein - zum Beispiel Gratisprodukte.