Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
E-Mail
Drucken
Puten-Mango-Curry
Puten-Mango-Curry

Puten-Mango-Curry

Rahmen | Just Spices
30 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
leicht

Curry Madras

Eine Basis-Curry-Mischung: perfekt für indische und asiatische Spezialitäten.

Zutaten

Personen
  • 150g Basmatireis
  • 1 Mango
  • 300g Putenbrustfilet
  • 3 Mini Pak Choi
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100ml Kokosmilch
  • 100ml Wasser
  • Etwas Curry Madras
Zubereitung

1
Reis in einem Sieb abspülen und 300ml Wasser erhitzen, salzen und aufkochen lassen. Reis auf niedriger Stufe 15 min. köcheln und im Anschluss vom Herd nehmen und 10 min. quellen lassen.

2
Mango schälen und in Würfel schneiden; die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden; den Pak Choi in Streifen schneiden und die Putenbrust würfeln.


3
1 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Putenbrust braten. Putenbrust danach aus der Pfanne nehmen.

4
Erneut 1 EL Öl erhitzen und Frühlingszwiebeln erhitzen. Mango und Pak Choi hinzugeben und kurz anbraten. Im Anschluss mit Kokosmilch und Wasser ablöschen.

5
Curry Madras zum Würzen hinzugeben. Deckel auf die Pfanne und 10 min. weiter köcheln.

6
Reis mit Gabel auflockern und auf einem Teller verteilen und Puten-Mango-Curry hinzugeben. Nach belieben mit Koriander bestreuen.

Pro Portion ca. 650 kcal.

Zutaten

Personen
  • 150g Basmatireis
  • 1 Mango
  • 300g Putenbrustfilet
  • 3 Mini Pak Choi
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100ml Kokosmilch
  • 100ml Wasser
  • Etwas Curry Madras
Zubereitung

1
Reis in einem Sieb abspülen und 300ml Wasser erhitzen, salzen und aufkochen lassen. Reis auf niedriger Stufe 15 min. köcheln und im Anschluss vom Herd nehmen und 10 min. quellen lassen.

2
Mango schälen und in Würfel schneiden; die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden; den Pak Choi in Streifen schneiden und die Putenbrust würfeln.


3
1 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Putenbrust braten. Putenbrust danach aus der Pfanne nehmen.

4
Erneut 1 EL Öl erhitzen und Frühlingszwiebeln erhitzen. Mango und Pak Choi hinzugeben und kurz anbraten. Im Anschluss mit Kokosmilch und Wasser ablöschen.

5
Curry Madras zum Würzen hinzugeben. Deckel auf die Pfanne und 10 min. weiter köcheln.

6
Reis mit Gabel auflockern und auf einem Teller verteilen und Puten-Mango-Curry hinzugeben. Nach belieben mit Koriander bestreuen.

Pro Portion ca. 650 kcal.

Curry Madras

Eine Basis-Curry-Mischung: perfekt für indische und asiatische Spezialitäten.


Das könnte dir auch schmecken!

Rezept

Sammle Punkte.

Erhalte Produkte Gratis.
Spare beim Einkauf.

Deine Treue wird belohnt

Als Mitglied unseres kostenlosen SPICE CLUBS.


Und so funktionert's:

1

Kostenlos anmelden.

Melde Dich mit Deinem Kundenkonto an oder erstelle Dir eins in nur einer Minute.

2

Automatisch Punkte sammeln.

Erhalte Punkte für jeden Einkauf.
Weitere Aktivitäten bringen Dir Extra-Punkte.

3

Belohnungen erhalten & sparen

Erhalte Rabatte für Deine Punkte oder löse
sie für spicy Belohnungen ein - zum Beispiel
Gratisprodukte.