Großer Adventskalender 2022
Wochenplaner
Spekulatius Tiramisu

Habe ich nachgekocht

Von X Foodies nachgekocht

Spekulatius Tiramisu | Rezept
Bewertung:
100 % of 100
(3) Rezept bewerten

Spekulatius Tiramisu | Rezept

Bewertung:
100 % of 100
(3) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
24 min
Just Spices
Geh/Ziehzeit:
120 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Mittel
Personen
  • 500 g
    TK-Waldbeeren
  • 50 g
    Zucker
  • 1/2
    Zitrone, Saft
  • 2 EL
    Speisestärke
  • 1/2 TL
    Spekulatius Gewürz
    Spekulatius einfach selbstgemacht 4,99 €
  • 5
    Eigelb
  • 70 g
    Puderzucker
  • 750 g
    Mascarpone
  • 400 g
    Spekulatius
  • 50 ml
    kalter Espresso
  • 2 TL
    Spekulatius Gewürz
    Spekulatius einfach selbstgemacht 4,99 €

1
Die Waldbeeren zusammen mit Zucker und Zitronensaft und einem Schluck Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Masse ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und zu der Beerenmasse geben. Das Spekulatius Gewürz unterrühren. Die Masse eindicken lassen, beiseite stellen und abkühlen lassen.


2
Das Eigelb und den Puderzucker in eine große Schüssel geben und 10 Min. cremig aufschlagen - am besten mit einer Küchenmaschine. Die Mascarpone dazugeben und ca. 1 Min. weiterschlagen. 


3
Den Boden einer Auflaufform mit Spekulatius bedecken, dann die Kekse mit Espresso mit Hilfe eines Löffels bekleckern. Ein Drittel der Mascarponecreme auf die Kekse verteilen und glatt streichen. Dann die nächste Schicht Spekulatius daraufgeben und wieder mit Espresso bekleckern. Ein weiteres Drittel der Creme darauf verteilen. Die Beeren darauf verteilen. Eine weitere Schicht Spekulatius darauf geben, mit Espresso einpinseln und die restliche Creme verteilen, glattstreichen und für ca. 2 h kalt stellen.


4
Vor dem Servieren 2 TL Spekulatiusgewürz mit einem Sieb darüber stäuben. Den restlichen Spekulatius zerbröseln und darauf verteilen.


Tipp: Das Eiweiß zu Mousse au Chocolat verarbeiten! Dafür das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. 80 g Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen, leicht abkühlen lassen und den Eischnee mit einem Schneebesen unterrühren. Die Masse in eine Form geben und 2 Stunden kalt stellen. 


6
Wenn es einfacher sein soll, dann kannst Du anstelle des Beerenkompotts gern einen Becher rote Grütze verwenden.

Nährwerte: (Pro Personen)

Kalorien
570
kcal

Kohlenhydrate
43
g

Proteine
8
g

Fett
42
g

Zubereitung

1
Die Waldbeeren zusammen mit Zucker und Zitronensaft und einem Schluck Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Masse ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und zu der Beerenmasse geben. Das Spekulatius Gewürz unterrühren. Die Masse eindicken lassen, beiseite stellen und abkühlen lassen.


2
Das Eigelb und den Puderzucker in eine große Schüssel geben und 10 Min. cremig aufschlagen - am besten mit einer Küchenmaschine. Die Mascarpone dazugeben und ca. 1 Min. weiterschlagen. 


3
Den Boden einer Auflaufform mit Spekulatius bedecken, dann die Kekse mit Espresso mit Hilfe eines Löffels bekleckern. Ein Drittel der Mascarponecreme auf die Kekse verteilen und glatt streichen. Dann die nächste Schicht Spekulatius daraufgeben und wieder mit Espresso bekleckern. Ein weiteres Drittel der Creme darauf verteilen. Die Beeren darauf verteilen. Eine weitere Schicht Spekulatius darauf geben, mit Espresso einpinseln und die restliche Creme verteilen, glattstreichen und für ca. 2 h kalt stellen.


4
Vor dem Servieren 2 TL Spekulatiusgewürz mit einem Sieb darüber stäuben. Den restlichen Spekulatius zerbröseln und darauf verteilen.


Tipp: Das Eiweiß zu Mousse au Chocolat verarbeiten! Dafür das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. 80 g Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen, leicht abkühlen lassen und den Eischnee mit einem Schneebesen unterrühren. Die Masse in eine Form geben und 2 Stunden kalt stellen. 


6
Wenn es einfacher sein soll, dann kannst Du anstelle des Beerenkompotts gern einen Becher rote Grütze verwenden.

Nährwerte: (Pro Personen)

Kalorien
570
kcal

Kohlenhydrate
43
g

Proteine
8
g

Fett
42
g

Spekulatius Tiramisu 

Du liebst cremiges Tiramisu? Du liebst würzigen Spekulatius? Wir sagen Dir, dass diese beiden Köstlichkeiten zusammen ein Dessert für die Götter ergeben! Gönne Dir an kalten Wintertagen doch einfach mal die weihnachtliche Version des allseits beliebten Dessert-Klassikers Tiramisu. Zaubere eine edle Nachspeise für das Weihnachtsfest oder die Adventstafel mit dem Spekulatius Gewürz - und wir versprechen Dir, dass jeder sie lieben wird!

 

 

Weihnachtliche Desserts 

In der Adventszeit naschen wir natürlich alle die feinsten Süßigkeiten und plündern die Keksdosen. Wenn es aber auch mal ein feines Dessert im Winter sein darf, dann schaue einmal in unsere Dessert Rezepte für Weihnachten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer ausgefallenen Vanillekipferl Eiscreme? Oder darf es lieber ein klassischer Bratapfel wie von Oma sein? Hier findest Du Inspiration für die verschiedensten winterlichen Nachspeisen!

Zutaten

Personen
  • 500 g
    TK-Waldbeeren
  • 50 g
    Zucker
  • 1/2
    Zitrone, Saft
  • 2 EL
    Speisestärke
  • 1/2 TL
    Spekulatius Gewürz
    Spekulatius einfach selbstgemacht 4,99 €
  • 5
    Eigelb
  • 70 g
    Puderzucker
  • 750 g
    Mascarpone
  • 400 g
    Spekulatius
  • 50 ml
    kalter Espresso
  • 2 TL
    Spekulatius Gewürz
    Spekulatius einfach selbstgemacht 4,99 €
Rezept

Dein Konto

Jetzt anmelden/registrieren

  • Treuepunkte sammeln

  • Rabatte auf jede Bestellung sichern

  • Kostenloser Versand

Mehr erfahren