Gin Baukasten
BLACK WEEK
Süßkartoffel-Kürbis-Suppe
Süßkartoffel-Kürbis-Suppe | Rezept
Bewertung:
78 % of 100
(11) Rezept bewerten

Süßkartoffel-Kürbis-Suppe | Rezept

Bewertung:
78 % of 100
(11) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
90 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Personen
  • 1 kg
    Hokkaido Kürbis
  • 800 g
    Süßkartoffel
  • 2 Stück
    Knoblauch Zehe
  • 1 Stück
    Chili
  • 700 ml
    Gemüsebrühe
  • 1 Stück
    Zwiebel
  • 1-2 TL
    Curry Madras
  • 1 Pr.
    Pfeffer
  • 1 Pr.
    Salz
  • 2 EL
    Olivenöl

1
Kürbis und Süßkartoffeln waschen. Kürbis entkernen und in Würfel schneiden (ca. 2cm). Süßkartoffel ebenfalls in Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und in klein würfeln.


2
Olivenöl in einen großen Topf geben und langsam erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch anbraten bis sie glasig sind.


3
Kürbis und Süßkartoffeln dazu geben und alles ca. 10min anbraten.


4
Gemüsebrühe vorbereiten. Chili waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Beides zusammen in den Topf zu dem Kürbis/Süßkartoffeln geben. Unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen.


5
Wenn die Kürbis und Süßkartoffelstücke weich sind, alles mit einem Stabmixer pürieren. Nochmal aufkochen lassen und reduzieren, bis es die gewünschte Konsistenz hat.


6
Curry Madras, Pfeffer und Salz hinzugeben. Abschmecken und noch warm servieren. Schmeckt auch sehr gut mit geröstetem Brot.

Zubereitung

1
Kürbis und Süßkartoffeln waschen. Kürbis entkernen und in Würfel schneiden (ca. 2cm). Süßkartoffel ebenfalls in Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und in klein würfeln.


2
Olivenöl in einen großen Topf geben und langsam erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch anbraten bis sie glasig sind.


3
Kürbis und Süßkartoffeln dazu geben und alles ca. 10min anbraten.


4
Gemüsebrühe vorbereiten. Chili waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Beides zusammen in den Topf zu dem Kürbis/Süßkartoffeln geben. Unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen.


5
Wenn die Kürbis und Süßkartoffelstücke weich sind, alles mit einem Stabmixer pürieren. Nochmal aufkochen lassen und reduzieren, bis es die gewünschte Konsistenz hat.


6
Curry Madras, Pfeffer und Salz hinzugeben. Abschmecken und noch warm servieren. Schmeckt auch sehr gut mit geröstetem Brot.

-

Zutaten

Personen
  • 1 kg
    Hokkaido Kürbis
  • 800 g
    Süßkartoffel
  • 2 Stück
    Knoblauch Zehe
  • 1 Stück
    Chili
  • 700 ml
    Gemüsebrühe
  • 1 Stück
    Zwiebel
  • 1-2 TL
    Curry Madras
  • 1 Pr.
    Pfeffer
  • 1 Pr.
    Salz
  • 2 EL
    Olivenöl
Rezept

Dein Konto

Jetzt anmelden/registrieren

  • Treuepunkte sammeln

  • Rabatte auf jede Bestellung sichern

  • Kostenloser Versand

Mehr erfahren