Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
E-Mail
Drucken
Wok Thai Curry mit Hähnchen und Erdnüssen
Wok Thai Curry mit Hähnchen und Erdnüssen

Wok Thai Curry mit Hähnchen und Erdnüssen

Rahmen | Just Spices
45 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
leicht

Wok Gewürz

4,99€

Thai Allrounder

4,99€

Zutaten

Personen
  • 800 g Hähnchenbrustfilet
  • 8 EL Rapsöl
  • 2 Schalotten
  • 1 Stück Ingwer, ca. 4 cm
  • 4 Karotten
  • 4 Paprika, rot
  • 1 Brokkoli
  • 1 Bund Koriander
  • 250 g Champignons
  • 6 Stangen Frühlingslauch
  • 2 Chilis, rot
  • 200 g Sojasprossen
  • 2 Limetten
  • 250 g Zuckerschoten
  • 2 EL Maisstärke
  • 2 EL Currypaste, rot
  • 4 Dosen Kokosmilch, à 400 ml
  • 4 EL Sojasoße
  • 120 g Erdnusskerne, geröstet, gesalzen
  • etwas Salz
  • 8 Pr. JS Thai Allrounder
Zubereitung

1
Die Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Das Fleisch mit 2 EL Rapsöl und 4 Prisen Thai Allrounder marinieren und für ca. 15 Minuten ziehen lassen.


2
Die Schalotten, den Ingwer und die Karotten schälen. Die Schalotten in feine Streifen schneiden, den Ingwer fein würfeln und die Karotten längs halbieren und in feine Spalten schneiden.

3
Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und mit einem Messer die weißen Fasern entfernen. Anschließend in feine Streifen schneiden. Den Brokkoli waschen und die Röschen abtrennen. Den Koriander waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Die Champignons putzen, vom Strunk trennen und halbieren.

4
Den Frühlingslauch waschen, putzen und mit den Chilis in feine Ringe schneiden. Dann die Sojasprossen in einem Sieb waschen, die Limetten auspressen und den Saft beiseite stellen. Die Zuckerschoten in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen.

5
Das eingelegte Hähnchen mit der Maisstärke bestäuben. In einem Wok 2 EL Öl auf hoher Stufe erhitzen, die Hähnchenbrust unter Rühren 5 Minuten angebraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Erneut 2 EL Öl erhitzen und nacheinander Brokkoli, Champignons und Zuckerschoten je 4 Minuten anbraten und aus dem Wok nehmen.

6
Noch einmal 2 EL Öl erhitzen und die Schalotten 2 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Den Ingwer, die Karotten, Chili und Paprika hinzugeben und 3 Minuten mitbraten. Danach die Currypaste hinzufügen, alles anschwitzen lassen und das Curry mit der Kokosmilch ablöschen. Anschließend die Sojasauce hinzugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

7
Zum Schluss die Hähnchenbrust und das gebratene Gemüse zurück in den Wok geben und mit 4 Prisen Thai Allrounder, dem Limettensaft und 6 Prisen Salz abschmecken. Mi den Sojasprossen, dem Frühlingslauch, Koriander und den Erdnüssen garnieren.

Zutaten

Personen
  • 800 g Hähnchenbrustfilet
  • 8 EL Rapsöl
  • 2 Schalotten
  • 1 Stück Ingwer, ca. 4 cm
  • 4 Karotten
  • 4 Paprika, rot
  • 1 Brokkoli
  • 1 Bund Koriander
  • 250 g Champignons
  • 6 Stangen Frühlingslauch
  • 2 Chilis, rot
  • 200 g Sojasprossen
  • 2 Limetten
  • 250 g Zuckerschoten
  • 2 EL Maisstärke
  • 2 EL Currypaste, rot
  • 4 Dosen Kokosmilch, à 400 ml
  • 4 EL Sojasoße
  • 120 g Erdnusskerne, geröstet, gesalzen
  • etwas Salz
  • 8 Pr. JS Thai Allrounder
Zubereitung

1
Die Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Das Fleisch mit 2 EL Rapsöl und 4 Prisen Thai Allrounder marinieren und für ca. 15 Minuten ziehen lassen.


2
Die Schalotten, den Ingwer und die Karotten schälen. Die Schalotten in feine Streifen schneiden, den Ingwer fein würfeln und die Karotten längs halbieren und in feine Spalten schneiden.

3
Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und mit einem Messer die weißen Fasern entfernen. Anschließend in feine Streifen schneiden. Den Brokkoli waschen und die Röschen abtrennen. Den Koriander waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Die Champignons putzen, vom Strunk trennen und halbieren.

4
Den Frühlingslauch waschen, putzen und mit den Chilis in feine Ringe schneiden. Dann die Sojasprossen in einem Sieb waschen, die Limetten auspressen und den Saft beiseite stellen. Die Zuckerschoten in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen.

5
Das eingelegte Hähnchen mit der Maisstärke bestäuben. In einem Wok 2 EL Öl auf hoher Stufe erhitzen, die Hähnchenbrust unter Rühren 5 Minuten angebraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Erneut 2 EL Öl erhitzen und nacheinander Brokkoli, Champignons und Zuckerschoten je 4 Minuten anbraten und aus dem Wok nehmen.

6
Noch einmal 2 EL Öl erhitzen und die Schalotten 2 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Den Ingwer, die Karotten, Chili und Paprika hinzugeben und 3 Minuten mitbraten. Danach die Currypaste hinzufügen, alles anschwitzen lassen und das Curry mit der Kokosmilch ablöschen. Anschließend die Sojasauce hinzugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

7
Zum Schluss die Hähnchenbrust und das gebratene Gemüse zurück in den Wok geben und mit 4 Prisen Thai Allrounder, dem Limettensaft und 6 Prisen Salz abschmecken. Mi den Sojasprossen, dem Frühlingslauch, Koriander und den Erdnüssen garnieren.

Wok Gewürz

4,99€

Thai Allrounder

4,99€


Das könnte dir auch schmecken!

Rezept

Sammle Punkte.

Erhalte Produkte Gratis.
Spare beim Einkauf.

Deine Treue wird belohnt

Als Mitglied unseres kostenlosen SPICE CLUBS.


Und so funktioniert's:

1

Kostenlos anmelden.

Melde Dich mit Deinem Kundenkonto an oder erstelle Dir eins in nur einer Minute.

2

Automatisch Punkte sammeln.

Erhalte Punkte für jeden Einkauf.
Weitere Aktivitäten bringen Dir Extra-Punkte.

3

Belohnungen erhalten & sparen

Erhalte Rabatte für Deine Punkte oder löse sie für spicy Belohnungen ein - zum Beispiel Gratisprodukte.