Curry-Rezepte

Curry-Rezepte

Ob mit Fleisch, Fisch oder vegetarisch: Currys gehören zu den beliebtesten Gerichten der indischen & thailändischen Küche und begeistern auch hierzulande mit vielfältigen Zutaten und exotischen Aromen.

CURRY REZEPTE

Du liebst Curry und bist auf der Suche nach leckeren Rezepten? Deine Suche hat hiermit ein Ende! Wir haben dir die besten Curry-Rezepte zusammengestellt. Dich erwartet eine tolle Auswahl an Currys von vegetarischen und veganen Rezepten bis hin zu Hähnchen-Currys. Lass Dich jeden Tag zu neuen Curry-Kreationen inspirieren!

 

VEGETARISCHE UND VEGANE CURRY-REZEPTE

Was gibt es Besseres als ein frisches Curry vollgepackt mit knackigem Gemüse und serviert mit duftendem Reis? Das Möhren-Linsen-Curry oder das scharfe Weißkohl-Curry lassen dein veganes Curry-Herz höher schlagen.

 

HÄHNCHEN CURRY-REZEPTE

Egal ob asiatisch oder indisch zubereitet, Hähnchen passt einfach perfekt zu Curry! Wenn du ein Chicken-Lover bist, wirst Du unser Curry Hähnchen absolut lieben! Aber auch das einfache fruchtige Hähnchen Thai Curry wird Dich dahinschmelzen lassen. Dieses Gericht gelingt übrigens absolut perfekt mit dem IN MINUTES BIO HÄHNCHEN THAI CURRY.

 

CURRY-REZEPTE MIT KOKOSMILCH

Kein Curry ohne Kokosmilch! Besonders in der thailändischen Küche ist Kokosmilch aus den Currys nicht wegzudenken. Wir finden: gut so! Kokosmilch gibt einfach die extra Cremigkeit, die wir so sehr lieben. Wenn du Thai Küche liebst, wirst du auch das vegane Thai Curry, das Paprika-Curry mit Hähnchen und Mango und das Wok Thai Curry mit Hähnchen und Erdnüssen lieben!

 

INDISCHES CURRY

Curry ist echter Klassiker der indischen Küche. Die Rezepte reichen vom klassischen Chicken-Curry bis hin zu zahlreichen vegetarischen und veganen Curry-Varianten. Aber eins haben sie alle gemeinsam: sie sind oft scharf gewürzt! Indische Curry-Rezepte kannst du übrigens wunderbar mit Joghurt oder Ghee verfeinern. Wir lieben das indische Linsen-Dal, das einfache Kokos-Kichererbsen-Curry und das Gemüsecurry mit Blumenkohl.

 

CURRY-REZEPTE MIT KICHERERBSEN

Für ordentlich pflanzliches Protein sorgen Kichererbsen. Diese Variante eignet sich perfekt für alle Veganer unter euch. Curry-Gerichte mit Kichererbsen lassen sich sehr einfach und schnell zubereiten und verdienen definitiv eine extra Platz unter den Currys. Kleiner Tipp: Für die Zubereitung kannst du Kichererbsen aus dem Glas nehmen. Damit sparst du jede Menge Zeit. Unsere Kichererbsen-Favorites: Das einfache Kokos-Kichererbsen-Curry, Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry und das Kartoffel-Kichererbsen Curry mit Spinat. Für alle Kichererbsen-Fans haben wir übrigens das IN MINUTES BIO KOKOS KICHERERBSEN CURRY entwickelt. Aber auch mit dem Kichererbsen Allrounder wirst du voll auf Deine Kosten kommen.

 

WOHER KOMMT EIGENTLICH DAS CURRY?

Indische Currys

In der indischen Küche selbst ist das Currypulver ungebräuchlich. Zwar gibt es fertige Gewürzmischungen, sogenannte Masalas wie z.B. Garam Masala, doch spielen vor allem gemahlene Gewürze, die einzeln zu verschiedenen Zeitpunkten während des Kochens dazugegeben werden, eine Rolle. Für indische Curry-Gerichte kommen vor allem Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Kardamom, Gewürznelken und Zimt zum Einsatz. Auch frische Zutaten wie Ingwer, Knoblauch und Chili dürfen nicht fehlen. Das Gemüse wird in der Currysoße gegart und ist meist nicht mehr knackig.

 

Thai Currys

Die klassischen Thai Curry Gerichte erinnern an die Farben einer Ampel: Rot, Gelb und Grün. Das Grüne Curry ist das Schärfste, das Gelbe das Mildeste. Dazwischen liegt das Rote Curry. Neben der klassischen Currypaste darf in einem thailändischen Curry Kokosmilch nicht fehlen, außerdem Fleisch, Meeresfrüchte oder Gemüse. Im Gegensatz zu indischen Currys wird das Gemüse erst gegen Ende in den Topf gegeben und bleibt dadurch knackig.

Du fragst Dich, wie Du die exotisch-frische Würzung bekommst, ohne Besitzer dieser Gewürze und Pasten zu sein? Ganz einfach: Mit unserem Bio IN MINUTES Thai Curry. Drin sind nur natürliche Zutaten, nicht mehr und nicht weniger! Du kannst einfach nicht genug bekommen von Currys? In Curry up your life! haben wir dir alle Infos nochmal zusammengefasst.

Weitere Inspiration für Deine Küche findest Du in unseren Rubriken Richtig würzen und Richtig kochen. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, wie Du zum Beispiel leckeres Grillgemüse oder knackige Bratkartoffeln würzen kannst. Ganz egal ob mediterran oder astiatisch scharf! Und hast Du Dich schon mal näher damit beschäftigt, wie man Kohlrabi oder Muscheln richtig zubereitet? Das erfährst Du alles in unseren dortigen Artikeln.

Und wenn Du noch einen Schritt weiter gehen willst, dann mach bei unserer Koch Academy mit: in 30 Tagen vom Kochanfänger zum Selfmade Koch! Mit uns und Deinen Kochfähigkeiten!

Dein Konto

Jetzt anmelden/registrieren

  • Treuepunkte sammeln

  • Rabatte auf jede Bestellung sichern

  • Kostenloser Versand

Mehr erfahren