Großer Adventskalender 2022
Wochenplaner
Linsencurry

Habe ich nachgekocht

Von X Foodies nachgekocht

Linsencurry | Rezept
Bewertung:
100 % of 100
(5) Rezept bewerten

Linsencurry | Rezept

Bewertung:
100 % of 100
(5) Rezept bewerten
Just Spices
Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
Schwierigkeit:
Leicht
Portionen
  • Für das Curry

  • 1
    Zwiebel, rot
  • 3 Zehen
    Knoblauch
  • 2 EL
    Sonnenblumenöl
  • 1/2 EL
    Curry Paste, rot
  • 2 EL
    Tomatenmark
  • 1 Dose
    Kokosmilch
  • 150 g
    rote Linsen
  • 1,5 EL
    Curry Madras
    Gewürzmischung für indisches Curry 4,99 €
  • 8 Pr.
    JS Feines Natursalz (500 g)
  • 1 Pr.
    Cayenne Pfeffer
    Getrocknete Chilis als Pulver 4,99 €
  • Für das Topping

  • 1
    Gurke
  • 1 Bund
    Petersilie
  • 250 g
    Naturjoghurt
  • 4 Pr.
    JS Feines Natursalz

1
Die Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch für 4 Minuten braten.


2
Curry Madras, Curry Paste und das Tomatenmark dazugeben und 2 Minuten braten. Die Kokosmilch und 250ml Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Linsen dazugeben und für 15 Minuten kochen.


3
Für das Topping die Gurke in dünne Scheiben schneiden, mit Salz würzen und für 5 Minuten auf Küchenkrepp legen. Die Petersilie zupfen und fein hacken.



4
Das Curry in 4 Schüsseln geben und abschließend noch mit dem Joghurt, der Gurke und der Petersilie toppen. Zusammen mit Naan Brot servieren.

Nährwerte: (Pro Portionen)

Kalorien
443
kcal

Kohlenhydrate
28
g

Proteine
14
g

Fett
30
g

Zubereitung

1
Die Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch für 4 Minuten braten.


2
Curry Madras, Curry Paste und das Tomatenmark dazugeben und 2 Minuten braten. Die Kokosmilch und 250ml Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Linsen dazugeben und für 15 Minuten kochen.


3
Für das Topping die Gurke in dünne Scheiben schneiden, mit Salz würzen und für 5 Minuten auf Küchenkrepp legen. Die Petersilie zupfen und fein hacken.



4
Das Curry in 4 Schüsseln geben und abschließend noch mit dem Joghurt, der Gurke und der Petersilie toppen. Zusammen mit Naan Brot servieren.

Nährwerte: (Pro Portionen)

Kalorien
443
kcal

Kohlenhydrate
28
g

Proteine
14
g

Fett
30
g

Linsencurry

Tauche tief in die asiatische Küche ein und zaubere im Handumdrehen ein leckeres Curry mit intensiven Gewürzen. Mit unserem Curry Madras musst Du Dir auch keine Gedanken um die passende Würze machen. Cayenne Pfeffer sorgt dann abschließend noch für die feine Note, die das Ganze perfekt abrundet. 

 

Curry up your Life!

Du bist ein Fan der orientalischen Küche? Damit Du auch die passenden Gewürze zuhause hast, können wir Dir unser Indisches Gewürz Set empfehlen - damit bist Du dann bestens ausgestattet. Wenn Dir das Linsencurry Rezept gefällt, ist unser indisches Linsen-Dal bestimmt auch das Richtige für Dich!

Zutaten

Portionen
  • Für das Curry

  • 1
    Zwiebel, rot
  • 3 Zehen
    Knoblauch
  • 2 EL
    Sonnenblumenöl
  • 1/2 EL
    Curry Paste, rot
  • 2 EL
    Tomatenmark
  • 1 Dose
    Kokosmilch
  • 150 g
    rote Linsen
  • 1,5 EL
    Curry Madras
    Gewürzmischung für indisches Curry 4,99 €
  • 8 Pr.
    JS Feines Natursalz (500 g)
  • 1 Pr.
    Cayenne Pfeffer
    Getrocknete Chilis als Pulver 4,99 €
  • Für das Topping

  • 1
    Gurke
  • 1 Bund
    Petersilie
  • 250 g
    Naturjoghurt
  • 4 Pr.
    JS Feines Natursalz
Rezept

Dein Konto

Jetzt anmelden/registrieren

  • Treuepunkte sammeln

  • Rabatte auf jede Bestellung sichern

  • Kostenloser Versand

Mehr erfahren