Pulled Pork Burger aus dem Ofen
Pulled Pork Burger aus dem Ofen
Rahmen | Just Spices
90 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices leicht

Pulled Pork Burger aus dem Ofen

Zutaten
2,5 kg Schweinenacken ohne Knochen
600 ml Ananassaft
600 ml JS Gemüsebrühe
4 EL Senf, mittelscharf
3 EL brauner Zucker
0,5 Dose JS Magic Dust
500 ml BBQ Sauce
4 Burgerbuns
200 gr Krautsalat
1 Fleischthermometer

Anleitung


1
Für das perfekte Pulled Pork reibst Du das Fleisch dünn mit dem Senf ein. Anschließend kräftig mit der JSMagic Dust einreiben und gut einmassieren.

2
Das gewürzte Fleisch eng in Frischhaltefolie einwickeln und für 12 Stunden in den Kühlschrank geben.

3
Am nächsten Tag: Das Fleisch etwa 2 Stunden vor der Zubereitung des Pulled Porks aus dem Kühlschrank nehmen. Heize den Ofen auf 110 Grad Ober- /Unterhitze vor.

4
Währenddessen kannst Du den Ananassaft, die Brühe und den Zucker verrühren und in eine weite Auflaufform geben. Die Auflaufform dann auf ein Blech stellen und auf der untersten Schiene im Backofen platzieren.

5
Einen Rost auf die mittlere Schiene stellen und das Fleisch samt Fleischthermometer auf den Rost geben, so dass der Fleischsaft in die Auflaufform tropfen kann.

6
Nach etwa 5 Stunden das Fleisch alle 60 Minuten großzügig mit dem Sud aus der Auflaufform bepinseln. Nicht wundern, wenn die Temperatur zwischen 75-80 Grad für einige Zeit stockt und nicht steigt, einfach warten! Gutes Pulled Pork braucht Zeit.

7
Bei ca. 85-90 Grad das Fleisch rausnehmen, Ofen ausschalten, den Schweinenacken in Alufolie wickeln und im Ofen 60-90 Minuten ruhen lassen.

8
Den restlichen Sud (ca. 300ml) aus der Schale mit 2/3 der BBQ Sauce mischen und aufkochen lassen. Das Fleisch jetzt heraus nehmen und mit 2 Gabeln zerpflücken bzw. pullen. So wird es zu einem leckeren Pulled Pork. Vermenge das Pulled Pork mit dem heißen BBQ Sud damit es richtig saftig und lecker wird!

9
Nun kannst Du das Fleisch mit dem Krautsalat im Burger Bun zusammensetzen. Lass Dir Dein Pulled Pork Burger schmecken! :)

10
Tipp: Das restliche Pulled Pork lässt sich wunderbar portionsweise einfrieren. So hast Du etwas auf Vorrat, falls es mal schnell gehen soll.

Gemüsebrühe

  • Tomate und Karotte geben eine feine Fruchtigkeit
  • Kurkuma und Tellicherry Pfeffer sorgen für etwas Schärfe
  • Verfeinere Suppen, Soßen oder würziges Risotto

Magic Dust

  • Hot durch Paprika, Chili, Tellicherry und Cayenne Pfeffer
  • Sweet durch fancy geräucherten Rohrzucker
  • Spicy durch Kreuzkümmel, Senfmehl und Everybody’s Darling Knoblauch


,
Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
Email
Drucken