Veganes Curry
Veganes Curry
Rahmen | Just Spices
30 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices leicht

Veganes Curry

Zutaten

Group 1

Ca. 10 Kleine Kartoffeln
1 Dose Kichererbsen
1 Packung Gewürfelte Tomaten
1 Zucchini
1 Dose Kokosmilch

Curry

1 Knoblauchzehen
Etwas Ingwer
1-2 EL Olivenöl
Etwas Salz
Etwas Pfeffer
Etwas Curry Madras

Anleitung


1
Zerhackten Knoblauch und Ingwer in etwas Öl anbraten.

2
Zum Ablöschen die Dose Kokosmilch hinzugeben und nach Belieben würzen.

3
Die in Würfel geschnittenen Kartoffeln dazugeben und köcheln lassen.

4
Nach und nach die Tomaten dazugeben.

5
In der Zwischenzeit die Kichererbsen waschen und abtropfen lassen und die Zucchini in halbe Scheiben schneiden.

6
Dann die Kichererbsen dazugeben, etwas köcheln lassen und sobald die Kartoffeln gar sind auch die Zucchini dazugeben. Zum Schluss je nach Belieben würzen.

Tellicherry Pfeffer

Einer der edelsten schwarzen Pfeffer-Arten ganz besonders aromatisch: Sehr scharf, warm und nussig.

Alpensalz

Geschützt vor Umwelteinflüssen und angereichert mit Mineralien ist das Alpensalz ein tolles Naturprodukt.

Ingwer

Tolles Basis-Gewürz für asiatische Gerichte - er verleiht eine angenehm scharfe, zitronig-frische Note.

Curry Madras

  • Pfeffer und Chili geben Schärfe, Kurkuma und Kumin zaubern ein tolles Aroma
  • Nelken, Fenchel, Knoblauch und Salz runden das Ganze optimal ab
  • Passt toll zu Reisgerichten, exotischen Dips oder selbstgemachtem Hummus

Kategorien & Tags
Vegan Curry Low Fat

Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
Email
Drucken