Veganes Curry
Veganes Curry
Rahmen | Just Spices
30 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices leicht

Veganes Curry

Zutaten

Group 1

Ca. 10 Kleine Kartoffeln
1 Dose Kichererbsen
1 Packung Gewürfelte Tomaten
1 Zucchini
1 Dose Kokosmilch

Curry

1 Knoblauchzehen
Etwas Ingwer
1-2 EL Olivenöl
Etwas Salz
Etwas Pfeffer
Etwas Curry Madras

Anleitung


1
Zerhackten Knoblauch und Ingwer in etwas Öl anbraten.

2
Zum Ablöschen die Dose Kokosmilch hinzugeben und nach Belieben würzen.

3
Die in Würfel geschnittenen Kartoffeln dazugeben und köcheln lassen.

4
Nach und nach die Tomaten dazugeben.

5
In der Zwischenzeit die Kichererbsen waschen und abtropfen lassen und die Zucchini in halbe Scheiben schneiden.

6
Dann die Kichererbsen dazugeben, etwas köcheln lassen und sobald die Kartoffeln gar sind auch die Zucchini dazugeben. Zum Schluss je nach Belieben würzen.

Alpensalz

Geschützt vor Umwelteinflüssen und angereichert mit Mineralien ist das Alpensalz ein tolles Naturprodukt.

Ingwer

Tolles Basis-Gewürz für asiatische Gerichte - er verleiht eine angenehm scharfe, zitronig-frische Note.

Curry Madras

  • Pfeffer und Chili geben Schärfe, Kurkuma und Kumin zaubern ein tolles Aroma
  • Nelken, Fenchel, Knoblauch und Salz runden das Ganze optimal ab
  • Passt toll zu Reisgerichten, exotischen Dips oder selbstgemachtem Hummus

Kategorien & Tags
Vegan Curry LowFat

,
Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
Email
Drucken