Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
E-Mail
Drucken
Zucchini-Paprika Chutney
Zucchini-Paprika Chutney

Zucchini-Paprika Chutney

Rahmen | Just Spices
5 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
leicht

Zutaten

Personen
  • 1 kg Zucchini
  • 1 kg Paprika
  • 500 gr Zwiebeln
  • 1 L Tomatenketchup
  • 1/4 L passierte Tomaten
  • 1/2 TL Tabasco
  • 1/2 L Gewürzketchup
  • 2 TL Worcestersauce
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Just Spices Tellicherry Pfeffer
  • 1 TL Just Spices Meersalz
  • 1/4 L Sonnenblumenöl
  • 2 TL Just Spices Curry Madras
  • 5 Knoblauchzehen
  • etwas Just Spices Rosmarin
  • etwas Just Spices Thymian
  • etwas Just Spices Basilikum

Anleitung


1
Das gesamte Gemüse muss zunächst in kleine Stücke geschnitten werden. Hierzu kann natürlich auch eine Küchenmaschine verwendet werden.

2
Danach werden die Zwiebel und der Knoblauch in kleine Stücke geschnitten und in der Pfanne mit ein wenig Öl glasig angedünstet. Nun kommen auch die Paprika und die Zucchini dazu. Danach werden auch alle flüssigen Zutaten dazu gegeben und auch die Gewürze. Alles auf mittlerer Stufe ca. eine halbe Stunde köcheln lassen.

3
Die Einmachgläser mit heißem Wasser ausspülen und danach das Chutney hinein geben. Die Gläser schließlich noch gut verschließen und ein paar Minuten auf den Kopf stellen.

Tipp: Das Chutney hält sich bis zu einem Jahr, wenn es kühl und dunkel gelagert wird.

Zutaten

Personen
  • 1 kg Zucchini
  • 1 kg Paprika
  • 500 gr Zwiebeln
  • 1 L Tomatenketchup
  • 1/4 L passierte Tomaten
  • 1/2 TL Tabasco
  • 1/2 L Gewürzketchup
  • 2 TL Worcestersauce
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Just Spices Tellicherry Pfeffer
  • 1 TL Just Spices Meersalz
  • 1/4 L Sonnenblumenöl
  • 2 TL Just Spices Curry Madras
  • 5 Knoblauchzehen
  • etwas Just Spices Rosmarin
  • etwas Just Spices Thymian
  • etwas Just Spices Basilikum

Anleitung


1
Das gesamte Gemüse muss zunächst in kleine Stücke geschnitten werden. Hierzu kann natürlich auch eine Küchenmaschine verwendet werden.

2
Danach werden die Zwiebel und der Knoblauch in kleine Stücke geschnitten und in der Pfanne mit ein wenig Öl glasig angedünstet. Nun kommen auch die Paprika und die Zucchini dazu. Danach werden auch alle flüssigen Zutaten dazu gegeben und auch die Gewürze. Alles auf mittlerer Stufe ca. eine halbe Stunde köcheln lassen.

3
Die Einmachgläser mit heißem Wasser ausspülen und danach das Chutney hinein geben. Die Gläser schließlich noch gut verschließen und ein paar Minuten auf den Kopf stellen.

Tipp: Das Chutney hält sich bis zu einem Jahr, wenn es kühl und dunkel gelagert wird.

Meersalz

Mehr Salz... nein Meersalz natürlich! Das in den Salzgärten mediterraner Küstengebiete gewonnene Salz wertet jedes Gericht ein wenig auf.

Thymian

SEIN NAME BEDEUTET SO VIEL WIE „KRAFT“. PASSEND, DENN THYMIAN SCHMECKT KRÄFTIG HERZHAFT UND LEICHT HERB.

Rosmarin

Rosmarins schmeckt harzig-pikant, duftet unverwechselbar aromatisch und passt besonders gut zu mediterranen Gerichten!

Basilikum

ITALIEN OHNE BASILIKUM? KAUM VORZUSTELLEN, DENN DIE ITALIENISCHE ALLZWECKWAFFE PASST IDEAL ZU LEICHTEN GERICHTEN.

Curry Madras

Eine Basis-Curry-Mischung: perfekt für indische und asiatische Spezialitäten.


Das könnte dir auch schmecken!

Deine Treue wird belohnt

Werde jetzt Teil unseres kostenlosen SPICE CLUBS.
Sammle Punkte und erhalte Produkte gratis oder spare bei Deinem Einkauf.

1

Melde Dich mit Deinem
Kundenkonto an oder erstelle
Dir eins in ein paar Klicks.

2

Sammle Treuepunkte mit jedem
Kauf und erhalte Extra-Punkte durch
zusätzliche Aktivitäten.

3

Los geht's! Löse Deine
gesammelten Punkte für Deine
spicy Belohnungen ein.

Ich melde mich später an