Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
E-Mail
Drucken
Rotkohlsalat mit Kichererbsen und Spinat
Rotkohlsalat mit Kichererbsen und Spinat

Rotkohlsalat mit Kichererbsen und Spinat

Rahmen | Just Spices
30 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices
leicht

Zutaten

Personen
  • 600 g Rotkohl geschnitten
  • 4 EL Rapsöl
  • 3-4 Orangen
  • 150 g junger Spinatsalat
  • 3 kleine rote Zwiebeln
  • 400 g körniger Frischkäse
  • 4 EL Pecannüsse
  • 4 EL Sojasauce
  • 8 EL Balsamicoessig
  • 400 g Kichererbsen
  • 2-3 Pr. JS Kichererbsen Allrounder
  • 1 Zitrone, Saft davon
Zubereitung

1
Als Erstes schnappst Du Dir die Orangen, um sie zu filetieren und gleichzeitig den Saft aufzufangen.

2
Anschließend schneidest Du den Rotkohl sowie die rote Zwiebel in feine Streifen. Jetzt wird’s hot: In einer Pfanne mit 2 EL Rapsöl Rotkohl und Zwiebeln bei recht hoher Hitze für 4-5 Minuten anbraten. Danach mit Essig, Sojasauce und dem Saft der Orangen ablöschen und beiseitestellen.

3
Im nächsten Schritt wäscht Du den Spinatsalat, schleuderst ihn trocken und ziehst ihn unter den abgekühlten Rotkohl.

4
Danach die Kichererbsen abgießen, kalt abbrausen, trocken tupfen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten. Das ganze marinierst Du mit 2 EL Rapsöl und unserem neuen Kichererbsen Allrounder. Jetzt nicht’s wie ab in den Ofen damit und bei 200 Grad ca. 12-15 Minuten rösten.

5
Die gerösteten Kichererbsen noch warm unter den Salat geben und mit Zitronensaft abschmecken. Zum Schluss mit Pecannüssen sowie Frischkäse toppen und lauwarm genießen.

6
Yummy! Lass es Dir schmecken, lieber Würzbuddy.

Zutaten

Personen
  • 600 g Rotkohl geschnitten
  • 4 EL Rapsöl
  • 3-4 Orangen
  • 150 g junger Spinatsalat
  • 3 kleine rote Zwiebeln
  • 400 g körniger Frischkäse
  • 4 EL Pecannüsse
  • 4 EL Sojasauce
  • 8 EL Balsamicoessig
  • 400 g Kichererbsen
  • 2-3 Pr. JS Kichererbsen Allrounder
  • 1 Zitrone, Saft davon
Zubereitung

1
Als Erstes schnappst Du Dir die Orangen, um sie zu filetieren und gleichzeitig den Saft aufzufangen.

2
Anschließend schneidest Du den Rotkohl sowie die rote Zwiebel in feine Streifen. Jetzt wird’s hot: In einer Pfanne mit 2 EL Rapsöl Rotkohl und Zwiebeln bei recht hoher Hitze für 4-5 Minuten anbraten. Danach mit Essig, Sojasauce und dem Saft der Orangen ablöschen und beiseitestellen.

3
Im nächsten Schritt wäscht Du den Spinatsalat, schleuderst ihn trocken und ziehst ihn unter den abgekühlten Rotkohl.

4
Danach die Kichererbsen abgießen, kalt abbrausen, trocken tupfen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten. Das ganze marinierst Du mit 2 EL Rapsöl und unserem neuen Kichererbsen Allrounder. Jetzt nicht’s wie ab in den Ofen damit und bei 200 Grad ca. 12-15 Minuten rösten.

5
Die gerösteten Kichererbsen noch warm unter den Salat geben und mit Zitronensaft abschmecken. Zum Schluss mit Pecannüssen sowie Frischkäse toppen und lauwarm genießen.

6
Yummy! Lass es Dir schmecken, lieber Würzbuddy.


Kategorien & Tags


Das könnte dir auch schmecken!

Rezept

Sammle Punkte.

Erhalte Produkte Gratis.
Spare beim Einkauf.

Deine Treue wird belohnt

Als Mitglied unseres kostenlosen SPICE CLUBS.


Und so funktioniert's:

1

Kostenlos anmelden.

Melde Dich mit Deinem Kundenkonto an oder erstelle Dir eins in nur einer Minute.

2

Automatisch Punkte sammeln.

Erhalte Punkte für jeden Einkauf.
Weitere Aktivitäten bringen Dir Extra-Punkte.

3

Belohnungen erhalten & sparen

Erhalte Rabatte für Deine Punkte oder löse sie für spicy Belohnungen ein - zum Beispiel Gratisprodukte.