Couscous-Bratlinge auf Erbsenpüree
Couscous-Bratlinge auf Erbsenpüree
Rahmen | Just Spices
30 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices leicht

Couscous-Bratlinge auf Erbsenpüree

Zutaten

Für die Bratlinge

250 g Couscous
4 Pr JS Couscous Gewürz
350 g Wasser
4 EL Olivenöl
100 g getrocknete Tomaten
3 Stangen Frühlingslauch
3 Eier
50 g Parmesan
etwas Öl zum Braten

Für das Püree

450 g Erbsen (TK)
1 Schalotte (in Streifen geschnitten)
50 g Butter
1 Limette (der Saft davon)
100 g Crème fraîche
1 Pr Salz
1 Pr Pfeffer
etwas Friséesalat (Dekoration)
etwas Kresse (Dekoration)

Anleitung


1
Zunächst kümmerst Du Dich um den Couscous: Mit dem JS Couscous Gewürz und Öl in einer großen Schüssel vermischen, Wasser aufkochen lassen und dazugeben, kurz mit einer Gabel verrühren und abgedeckt ca. 10 Minuten quellen lassen.

2
Dann die getrockneten Tomaten in feine Würfel und den Frühlingslauch in feine Ringe schneiden. Parmesan fein reiben. Alle Zutaten zum Couscous geben, Eier aufschlagen und ebenfalls mit in die Masse geben.

3
Alles gut vermischen und mit feuchten Händen kleine Frikadellen formen. In Olivenöl bei niedriger bis mittlerer Hitze langsam goldbraun braten.

4
Dann musst Du etwas Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen, Schalotte hinzufügen und für 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze farblos anschwitzen. Anschließend die Erbsen dazu geben. Alles für 4-5 Minuten garen und anschließend mit Crème fraîche zusammen durchmixen.

5
Das Püree mit etwas Limettensaft und Salz & Pfeffer abschmecken und auf einen Teller geben. Die Bratlinge darauf platzieren. Als Dekoration eignen sich Friséesalat und Kresse.

6
Und nun: Ran an die Gabeln! Lass es Dir schmecken!


Kategorien & Tags

Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
Email
Drucken