Süßkartoffelpüree mit Berberitzen
Süßkartoffelpüree mit Berberitzen
Rahmen | Just Spices
30 Min
Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices Schwierigkeit | Just Spices leicht

Süßkartoffelpüree mit Berberitzen

Zutaten
500 gr Süßkartoffel
4 EL Milch
2 EL Butter
etwas Just Spices Meersalz
etwas Just Spices Tellicherry Pfeffer
1 Prise Just Spices Ceylon Zimt
1 Prise Just Spices Muskatnuss
1/4 TL Just Spices Chiliflocken
4 EL Just Spices Berberitzen

Anleitung


1
Als erstes die Süßkartoffeln waschen, schälen und in grobe Stücke schneide. Danach werden sie für 20-25 Minuten gekocht.

2
Als nächstes das Wasser abgießen und die Süßkartoffeln bei geringer Hitze ausdampfen lassen. Währenddessen werden die Berberitzen in Wasser eingelegt.

3
Die Milch, die Butter und die Gewürze werden miteinander verquirlt und aufgekocht. Die Kartoffeln kommen danach dazu und werden gestampft und mit der Masse verrührt sodass ein gleichmäßiger Püree entsteht.
Abschließend werden die Berberitzen aus dem Wasser genommen und auf den fertigen Püree gegeben.

Tellicherry Pfeffer

Einer der edelsten schwarzen Pfeffer-Arten ganz besonders aromatisch: Sehr scharf, warm und nussig.

Meersalz

In den Salzgärten entsteht durch Sonne und Wind ein tolles Naturprodukt

Ceylon Zimt

Nicht nur an Weihnachten und für Süßes: Zimt passt herrlich zu Fleischgerichten und dunklen Saucen.

Muskatnuss

Ihr bittersüßes und würziges Aroma verfeinert Kartoffelgerichte, Fleisch und Suppen und gibt Süßspeisen eine interessant herbe Note.

Chili ohne Kerne

Chili ohne Kerne sind ideal für alle, die es scharf aber nicht zu feurig lieben.

Berberitzen

Berberitzen schmecken säuerlicher und weniger süß als z.B. Rosinen.

Kategorien & Tags
Süßkartoffel vegetarische

Dieses Rezept teilen
Whatsapp
Facebook
Pinterest
Email
Drucken